THEMEN > Ernährung

(Kein) tägliches Brot für alle?!

Essensausgabe in einem Flüchtlingslager in Uganda. Foto: Rolf Bauerdick

Rein rechnerisch gibt es auf der Erde genug Essen für alle. Doch die Realität sieht anders aus: Weltweit leiden über 870 Millionen Menschen Hunger. Vor allem Kinder leiden unter den Folgen von Mangel- und Unterernährung. Gründe für den Hunger gibt es viele. So zerstören Naturkatastrophen wie Dürren oder Überschwemmungen ganze Ernten. Oft sind die Probleme aber auch von Menschen verursacht.

Weltweit steigende Nahrungsmittelpreise
Unaufhaltsam sind die Preise für Lebensmittel in die Höhe geschossen. So hat sich der Preis für Weizen in den letzten fünf Jahren verdoppelt. mehr>>

Biosprit verursacht Hunger
Anfangs stieß die Idee auf große Begeisterung: Aus Mais, Raps und anderen Pflanzen sollte „Biotreibstoff“ gewonnen werden, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Inzwischen steht jedoch fest: Auch der so genannte Biosprit verursacht Hunger. mehr>>

Klimawandel und schwindende Anbauflächen
Während die Hauptverursacher des Klimawandels vor allem in den Industrienationen zu finden sind, leiden unter den Folgen vor allem die Menschen in Entwicklungsländern. mehr>>

Piratenfischer leeren die Meere
Sie kommen nachts und haben es vor allem auf wertvolle Arten abgesehen: Thunfische, Tintenfische oder Garnelen. Unter falscher Flagge fischen so genannte Piratenfischer vor den Küsten Afrikas das Meer leer. mehr>>

Schleuderpreise verdrängen einheimische Bauern
Auf den ersten Blick eine gute Idee: Reiche Länder verkaufen Lebensmittel billig an arme Länder. Auf den zweiten Blick wird jedoch klar: Die künstlich verbilligten Lebensmittel zerstören die Lebensgrundlage der Bauern in den Entwicklungsländern. mehr>>

Volle Tröge, leere Teller
284 Millionen Tonnen Fleisch werden weltweit jährlich gegessen. Das ist vier mal soviel wie noch vor 50 Jahren, und man schätzt, dass sich diese Zahl bis zum Jahr 2050 noch einmal verdoppelt. mehr>>

Ohne Wasser geht es nicht
Ob Zähneputzen, Duschen, Trinken oder Teekochen - ohne Wasser geht es nicht. Kein Mensch kann ohne Wasser leben. Trotzdem gibt es mehr als eine Milliarde Menschen, die kein sauberes Trinkwasser haben oder es kilometerweit tragen müssen. mehr >>

Hunger in der Welt

Weltweit leiden etwa 1,02 Milliarden Menschen unter ständigem Hunger. Das ist ungefähr jeder sechste Mensch! mehr>>