Themen – Übersicht


Viele Behinderungen wären vermeidbar

Jeder siebte Mensch lebt mit einer Behinderung - das sind rund eine Milliarde Menschen weltweit. Acht von zehn dieser Menschen leben jedoch in Ländern, in denen es keine Spezial- oder Kurkliniken gibt, in denen sich 100.000 Menschen einen Physiotherapeuten teilen müssen. ... mehr


(Kein) tägliches Brot für alle?!

Rein rechnerisch gibt es auf der Erde genug Essen für alle. Doch die Realität sieht anders aus: Weltweit leiden etwa 1,02 Milliarden Menschen Hunger – das ist ungefähr jeder sechste Mensch. ... mehr


45,2 Millionen Menschen leben als Flüchtlinge

Millionen Menschen müssen jährlich fliehen – politische Verfolgung und Krieg, aber auch wirtschaftspolitische Gründe und Umweltzerstörungen bringen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Ob unterwegs oder am Ziel, Flüchtling oder Migrant: Das Leben in der Fremde ist nicht einfach. ... mehr


Verantwortung für eine gerechtere Welt

Ungerechte Besitzverhältnisse, Hungerlöhne und schlechte Arbeitsbedingungen, unzureichende Gesundheitsfürsorge und fehlende soziale Absicherung - in vielen Ländern des Südens werden Arbeitskräfte alles andere als fair behandelt. ... mehr


Zwischen Fußballfieber und Protesten

Am 12. Juni wird in São Paulo die Fußballweltmeisterschaft angepfiffen. Menschen rund um den Globus werden das riesige Sportereignis verfolgen und ihr Team anfeuern.Gleichzeitig steht das Großereignis immer wieder in der Kritik.  ... mehr


Das Kinderrecht auf Gesundheit umsetzen

Täglich sterben etwa 19.000 Kinder vor ihrem fünften Geburtstag. Lungenentzündung, Durchfall, Komplikationen nach Frühgeburten und Erstickung bei der Geburt sind die vier Haupttodesursachen. Mehr als zwei Drittel der Kindestode könnten mit einfachen Mitteln verhindert werden. ... mehr


Viele Kinder bleiben als Waisen zurück

Alle 10 Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Mensch an Aids. Fast immer bedeutet das, dass ein Kind Vater oder Mutter verliert. Die Immunschwächekrankheit Aids zählt neben Tuberkulose und Malaria zu den größten Pandemien unserer Zeit. ... mehr


Vor Ausbeutung schützen

Weltweit arbeiten rund 250 Mio. Kinder. Die meisten helfen mit ihrer Arbeit, die Familie zu ernähren. Viel zu viele aber müssen unter schlimmen Bedingungen arbeiten und werden ausgebeutet. ... mehr

 

Kinder weltweit pochen auf ihre Rechte

Die Vereinten Nationen haben 1989 in der Kinderrechtskonvention Rechte zum Schutz der Kinder formuliert. Doch bis heute werden in vielen Teilen der Welt die Rechte von Kindern mit Füßen getreten. ... mehr


Entführt und zum Töten gezwungen

Kindersoldaten – ein einziges Wort, hinter dem unvorstellbare Grausamkeiten stecken, Gräueltaten gegen Kinder, aber auch Gräueltaten, die Kinder selbst verüben. ... mehr


 

Unter den Folgen leiden vor allem die Armen

Am härtesten trifft der Klimawandel ausgerechnet diejenigen, die ihn am wenigsten zu verschulden haben: arme Menschen in den Ländern des Südens. Ihre ohnehin schwierigen Lebensbedingungen werden durch die fortschreitende Klimaveränderung katastrophal verschlechtert. ... mehr


Kinder ohne Familie und Schutz

Bezeichnet man als Straßenkinder nur die Kinder, die keinen Bezug mehr zu ihrem Elternhaus haben? Oder zählt man auch diejenigen hinzu, deren Lebensmittelpunkt die Straße ist, die dort mit Arbeit ihr Überleben sichern, die aber zum Schlafen nach Hause gehen? ... mehr