PROJEKTE > Afrika & Naher Osten

Afrika & Naher Osten

Zwei große Krisen bestimmten im Jahr 2014 einen wichtigen Teil der Projektarbeit in Afrika und dem Nahen Osten: Die Ebola-Epidemie traf vor allem Sierra Leone, Liberia und Guinea in Westafrika. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden in diesen drei Ländern fast 28.000 Ebola-Fälle registriert, mehr als 11.000 Menschen starben an dem Virus (Stand Juli 2015). Das Kindermissionswerk unterstützte mit Nothilfen die Behandlung, Beratung, und Aufklärung von Kindern, die direkt oder indirekt von Ebola betroffen waren. Gleichzeitig förderte das Werk in der Ebola-Region verstärkt die Entwicklung von Projekten, die einer besseren Gesundheitsversorgung und Prävention von Krankheiten dienen. Aber auch Bildungsprogramme wurden unterstützt: Nach Ausbruch der Epidemie hatten die betroffenen Ländern den regulären Schulunterricht eingestellt, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Zur Überbrückung sendeten Radio und Fernsehen Unterrichtseinheiten.

Mehr als zwei Millionen syrische Kinder sind auf der Flucht

Der Bürgerkrieg in Syrien und der Vormarsch der Terrormiliz „Islamischer Staat“ hatte und hat weitreichende Auswirkungen – auch auf die Nachbarländer Jordanien, Libanon und die Türkei. Nach Angaben des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) sind mehr als zwei Millionen syrische Kinder auf der Flucht – in- und außerhalb ihres Heimatlands. Das Kindermissionswerk engagiert sich seit Beginn des Krieges für sie. Allein im Jahr 2014 gingen über 790.000 Euro vor allem in die psychosoziale Betreuung syrischer Flüchtlingskinder und in Bildungsprojekte in Syrien und den Nachbarländern. Das Kindermissionswerk half insbesondere auch Kindern, die mit ihren Familien vor der Gewalt des „Islamischen Staats“ flüchten mussten. Viele Kinder sind von den Erlebnissen des Kriegs und der Flucht traumatisiert und brauchen Hilfe, um das Erlebte zu verarbeiten. Psychologisch geschulte Projektpartner des Kindermissionswerks kümmern sich um diese Kinder und helfen ihnen, die Erlebnisse zu verarbeiten und wieder in ihren Alltag zu finden.


Äthiopien – Mutter-Kind-Programm

Medizinische Versorgung für Schwangere, Mütter und ihre Kinder 
...mehr
 

Äthiopien – Lepra-Projekt

Hoffnung für ehemalige Lepra-Patienten und ihre Kinder 
...mehr
 

Burundi: Hilfe für die Batwa-Kinder

Mit Land- und Viehwirtschaft soll die Ernährung sichergestellt werden 
...mehr
 

Burundi – Kinderfamilien

Dank des HIV-Zentrums „Nouvelle Espérance“ können junge Waisen in ihrem Zuhause bleiben 
...mehr
 

Ghana – Orthopädisches Zentrum

In Nsawam lernen Kinder mit Behinderungen zu laufen 
...mehr
 

Israel – Kindergartenerziehung

Gemeinsamer Unterricht für Kinder unterschiedlicher Religionen und Abstammung 
...mehr
 

Israel - Begegnungsstätte Beit Noah

Im Krieg zwischen Israel und Palästina leiden besonders Kinder. In der Begegnungsstätte Beit Noah können sie ihre Sorgen hinter sich lassen. 
...mehr
 

Israel/Palästina – Interreligiöser Austausch

Interreligiöser Austausch zwischen jüdischen und christlichen Schülern 
...mehr
 

Kenia – Bildungs- und Ernährungsprojekt

Langfristige Bildungs- und Ernährungsprojekte in der Diözese Lodwar 
...mehr
 

Kenia – HIV-/Aids-Programm

Schwester Esther hilft in den Slums von Nairobi Kindern und deren Familien, die von Aids betroffen sind 
...mehr
 

Kongo – Schulbau

Neue Schulen für Kisantu 
...mehr
 

Libanon – Flüchtlingsarbeit

Nothilfeprogramm für syrische Flüchtlingskinder 
...mehr
 

Madagaskar – Steinbruch-Kinder

Die „Schwestern vom Guten Hirten“ kümmern sich um die Bildung der Kinder im Steinbruch von Itaosy 
...mehr
 

Malawi - Flüchtlingslager

Gute Schulbildung schafft die Möglichkeit auf eine Ausbildung und eine neue Lebensperspektive 
...mehr
 

Senegal – Ernährungsprogramm

Ernährungsprogramm für Kinder in den Regionen Thiès und Diourbel 
...mehr
 

Sierra Leone – Telefonberatung

Die Don Bosco Telefonberatung in Sierra Leone hilft Kindern und Jugendlichen rund um die Uhr 
...mehr
 

Südafrika – Flüchtlingswaisen

Ernährung, Unterkunft und medizinische Versorgung für Flüchtlingskinder und –jugendliche 
...mehr
 

Südafrika – Zirkusschule

In der Zirkusschule Zip Zap bekommen Kinder nicht nur ein Trainingsprogramm geboten 
...mehr
 

Südafrika – Aids-Waisen

Unterstützung für Aidswaisen und deren Familien in Südafrika 
...mehr
 

Hoffnungszeichen für den Südsudan

Sternsinger unterstützen den Bau eines Friedenszentrums 
...mehr
 

Tansania – Krankenhaus

„Die Ausbildung ist das Wichtigste“ – Dr. Antke Züchner über das Bugando Krankenhaus in Mwanza 
...mehr
 

Tansania - Gesundheitsstation

Bis zu 100 Patienten werden in der Gesundheitsstation in Kilimahewa täglich behandelt 
...mehr
 

Vorderer Orient – Fernsehprogramm für Flüchtlinge

Der christlich-arabische Sender SAT7 produziert ein Fernsehprogramm für Flüchtlinge 
...mehr
 

Zentralafrikanische Republik – Straßenkinder

Bei der Stiftung „Stimme des Herzens“ bekommen Straßenkinder ein neues Zuhause 
...mehr
 

 
...mehr